Anstehende Veranstaltungen

Die Entwicklung Luxemburgs zum Standort für biomedizinische Forschung

DLWI - PARTNER
Termin: 24.10.2019

Luxemburg entwickelt sich auf zahlreichen Gebieten zu einem international anerkannten Forschungs- und Innovationsstandort. Der deutsche Genetiker Prof. Dr. Rudi Balling ist Gründungsdirektor des Luxembourg Centre for Systems Biomedicine und beschäftigt sich u.a. mit der Erforschung neurodegenerativer Erkrankungen und systembiologischer
Prozesse.

Der Vortrag von Prof. Balling gibt einen Überblick über die Einsatzgebiete, das Potential und den Markt für Biomedizin. Das LCSB hat sich zum Ziel gesetzt, die biomedizinische Forschung durch die Schließung der Lücke zwischen Systembiologie und medizinischer Forschung zu beschleunigen. Die Zusammenarbeit zwischen Biologen, Ärzten, Informatikern, Physikern, Ingenieuren und Mathematikern bietet neue Einblicke in komplexe Systeme wie Zellen, Organe und Organismen. Diese Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis der wichtigsten Mechanismen der Krankheitspathogenese und für die Entwicklung neuer Instrumente in der Diagnostik und Therapie. Prof. Balling wird über den biomedizinischen Bereich hinaus den Teilnehmern seine Sichtweise zu Luxemburg als Forschungsstandort darlegen.

Do., 24. Oktober 2019
um 12.00 Uhr
Mittagsveranstaltung!
Die Entwicklung Luxemburgs
zum Standort für biomedizinische
Forschung

Ort: Universität Luxemburg
Luxembourg Centre for
Systems Biomedicine (LCSB),
7 Av. des Hauts-Fourneaux,
L-4362 Esch-sur-Alzette

Die Klaviatur der Großregion - Das Pianohaus Marcus Hübner - Steinway & Sons in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxemburg

DLWI - PARTNER
Termin: 21.11.2019

Wie wird eigentlich ein Klavier gebaut?
Klaviermusik verbindet Menschen durch einen regen Kunst- und Kulturaustausch, auch im Grenzgebiet von Luxemburg und Deutschland.
Mit 88 Tasten genießt die Trierer Klaviermanufaktur Marcus Hübner als eines der führenden Klavierhäuser der Großregion in Luxemburg wie in Deutschland seit Jahren Bekanntheit.
Grenzüberschreitend vertritt sie in der Region Trier, Luxemburg und dem Saarland u.a. auch den weltweit renommiertesten Hersteller von Konzertflügeln: die Marke Steinway & Sons (Hamburg).

Die Betriebsbesichtigung und der Vortrag von Marcus Hübner geben einen Einblick in die hohe Kunst des Klavierbaus, den internationalen Klaviermarkt und die Arbeit mit weltberühmten Pianisten.

Do., 21. November 2019
um 18.30 Uhr
Die Klaviatur der Großregion –
Das Pianohaus Marcus Hübner
– Steinway & Sons in Rhein-
land-Pfalz, dem Saarland und
Luxemburg

Ort: Pianohaus Marcus Hübner
Theodor-Heuss-Allee 14
D-54292 Trier

DLWI-Jahrespressekonferenz 2019

DLWI - INSIDE
Termin: 05.12.2019

Rückblick & Ausblick: Wie war das Jahr 2019, was erwartet die DLWI-Mitglieder 2020?

Do., 5. Dezember 2019
um 11.00 Uhr
DLWI-Jahrespressekonferenz 2019

Ort: Chambre des Métiers
2, Circuit de la Foire
International
L-1347 Luxembourg